Backtechnik – Das Technikmagazin für die Backbranche

Backtechnik ist die renommierte Fachpublikation für die Backindustrie und die filialisierenden Betriebe weltweit. Mit einem anspruchsvollen redaktionellen Inhalt bietet Backtechnik seinen Lesern genau das Hintergrundwissen, das für eine erfolgreiche Produktion benötigt wird. Ein Konzept, das sich bewährt: Backtechnik ist das offizielle Organ der Association Internationale de la Boulangerie Industrielle (AIBI) sowie der Vereinigung der Backbranche (VDB) in Deutschland.

 

 

 

Backtechnik gibt es in drei internationalen Formaten: Backtechnik Europe als deutsch/englische Ausgabe mit Wendecover für den starken europäischen Markt konzipiert, Backtechnik Russia mit Reportagen aus verschiedenen Bereichen von Betrieben aus Russland und der Welt, und Backtechnik International mit einer erweiterten internationalen Leserschaft in Nordamerika, im Nahen und Mittleren Osten, in Asien und Australien.

 

Nachrichten aus der Backindustrie


 

07.05.2019

Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund und der westfälische Landesinnungsmeister Heribert Kamm eröffnen die Veranstaltung zum Tag des Deutschen Brotes mit dem ersten Brotanschnitt. Regionalobermeister Josef Hinkel aus Düsseldorf schaut den beiden aus sicherer Entfernung über die Schulter. (Foto: Bäckerinnungs-Verband Westfalen-Lippe 2019)

Heute ist der Tag des deutschen Brotes

In Berlin und im Rest der Republik laufen heute zahlreiche Aktionen zum Tag des Brotes. Die Dortmunder Bäckerkollegen waren schon am 2. Mai vorgeprescht.

Das Bäckerhandwerk feiert heute seine Brotkultur mit dem Tag des Deutschen Brotes. Er findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Auf der offiziellen Gala in Berlin wird der neue Brotbotschafter bekannt gegeben und die amtierende Botschafterin, die TV-Moderatorin und Buchautorin Enie van de Meiklokjes, ablösen. Neben dem offiziellen Festakt in Berlin und zahlreichen Veranstaltungen der Handwerksbäcker in ganz Deutschland wird außerdem die Bäckernationalmannschaft zusammen mit dem Präsidium des Zentralverbands in traditioneller Bäckerkluft an prominenten Orten in Berlin Brote verteilen. „Wir freuen uns, die Menschen jedes Jahr mit neuen Aktionen zum Tag des Deutschen Brotes zu überraschen, um so das Bewusstsein für gutes Brot der Innungsbäcker zu stärken“, erklärt Michael Wippler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. Im Anschluss erfolgt eine offizielle Brotkorbübergabe im Bundeskanzleramt. Am Tag des Deutschen Brotes startet auch wieder die bundesweite Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“ zugunsten von BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“. Im vergangenen Jahr ließ das Bäckerhandwerk der Kinderhilfsorganisation mit der beispiellosen Aktion die überwältigende Spendensumme von 100.000 Euro zugutekommen.

Übrigens: In Westfalen war man etwas schneller und veranstaltete schon am 2. Mai eine Aktion zum Tag des Deutschen Brotes. In der Dortmunder Innenstadt verteilten rund 100 Bäcker, Fachverkäuferinnen und Auszubildende aus den Landesverbänden Westfalen-Lippe und dem Rheinland mehr als 4.000 Bauernbrote an die Passanten. Eröffnet wurde die Aktion von der Bürgermeisterin der Stadt Dortmund, Birgit Jörder, und den beiden Landeninnungsmeistern Heribert Kamm (Bäckerinnungs-Verband Westfalen-Lippe) und Bernd Siebers (Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks).

[zurück]

iba Award: Preisträger stehen fest

Die iba Awards gingen an Fritsch, König, Mecatherm, Rondo, Wachtel und Werner & Pfleiderer. Weitere Infos gibt es hier.  


Die Vereinigung der Backbranche (VDB) fördert den Wissens- und Erfahrungsaustausch innerhalb der Backbranche.  Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der VDB finden Sie auf den Seiten der Vereinigung.


Die neue Backtechnik Europe

Die Fachpublikation für die Backindustrie und filialisierende Betriebe weltweit.

Leseproben unserer Magazine