Backtechnik – Das Technikmagazin für die Backbranche

Backtechnik ist die renommierte Fachpublikation für die Backindustrie und die filialisierenden Betriebe weltweit. Mit einem anspruchsvollen redaktionellen Inhalt bietet Backtechnik seinen Lesern genau das Hintergrundwissen, das für eine erfolgreiche Produktion benötigt wird. Ein Konzept, das sich bewährt: Backtechnik ist das offizielle Organ der Association Internationale de la Boulangerie Industrielle (AIBI) sowie der Vereinigung der Backbranche (VDB) in Deutschland.

 

 

 

Backtechnik gibt es in drei internationalen Formaten: Backtechnik Europe als deutsch/englische Ausgabe mit Wendecover für den starken europäischen Markt konzipiert, Backtechnik Russia mit Reportagen aus verschiedenen Bereichen von Betrieben aus Russland und der Welt, und Backtechnik International mit einer erweiterten internationalen Leserschaft in Nordamerika, im Nahen und Mittleren Osten, in Asien und Australien.

 

Nachrichten aus der Backindustrie


 

30.09.2019

Lieken stellt vollständig auf Zentrallagersystem um

Sieben Depots sollen vollständig, vier weitere teilweise geschlossen werden.

Zum 31. März 2020 will die Lieken AG ihre Streckenlogistik vollständig einstellen und befindet sich damit in der letzten Phase der Transformation zur Zentrallagerbelieferung. Wie das Unternehmen mitteilt, begann der Neustrukturierungsprozess bereits im Jahr 2015. Ein für Lieken wichtiger strategischer Schritt, der dazu noch ökologisch deutlich nachhaltiger sei, finde so seine Vollendung.

Rund 17.000 Märkte deutschlandweit hat Lieken vor Beginn der Transformation über das Streckengeschäft über die 100-prozentige Logistik-Tochter Logi-K GmbH mit Backwaren versorgt. In Süddeutschland hat die Großbäckerei ihre Streckenlogistik bereits seit Ende 2018 komplett auf die Zentrallagerbelieferung umgestellt. Auch im Norden, Westen und Osten des
Landes werden nach Lieken-Angaben heute bereits knapp 80 Prozent der Mengen über die Zentrallager der Handelspartner an die Lebensmittelgeschäfte geliefert. Der Wechsel von der Strecken- hin zur Zentrallagerlogistik soll spätestens zum 31. März 2020 komplett vollzogen sein. Damit verbunden ist die Schließung von sieben Depots und die Teilschließung von vier weiteren, die als Umschlagsstandorte für die Zentrallagerlogistik bestehen bleiben. Die meisten Handelspartner unterstüzten die Umstelllung, so Lieken.

Andreas Utasch, Vorstand der Lieken AG: „Unter Berücksichtigung der aktuellen CO2-Diskussion ist dies ein wichtiger Schritt zum richtigen Zeitpunkt, denn durch die logistische Umstellung fallen Fahrstrecken mit über 50 Millionen LKW-Diesel-Kilometern pro Jahr in den Städten weg. Unsere Handelspartner sind oft überrascht von diesen Zahlen. Und dann überzeugt von der Maßnahme.“ Die Aussage kann man auch als kleinen Giftpfeil in Richtung Wettbewerb verstehen. Bei Harry setzt man bekanntlich weiterhin auf die Zwischenlogistik und sieht hier auch keine ökologischen Nachteile.

[zurück]

iba Award: Preisträger stehen fest

Die iba Awards gingen an Fritsch, König, Mecatherm, Rondo, Wachtel und Werner & Pfleiderer. Weitere Infos gibt es hier.  


Die Vereinigung der Backbranche (VDB) fördert den Wissens- und Erfahrungsaustausch innerhalb der Backbranche.  Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der VDB finden Sie auf den Seiten der Vereinigung.


Die neue Backtechnik Europe

Die Fachpublikation für die Backindustrie und filialisierende Betriebe weltweit.

Leseproben unserer Magazine